Skip to content

Atemtherapie

Die Atemtherapie zielt darauf ab, einem Patienten durch verschiedene Techniken das Atmen zu erleichtern, zu verbessern oder das Fortschreiten von Erkrankungen zu verhindern oder zu verlangsamen

Wofür führt man eine Atemtherapie durch?

Beschwerden, die eine physiotherapeutisch angeleitete Atemtherapie notwendig machen, sind anfallsartig auftretende oder dauerhaft bestehende Atemnot, Auswurf, Husten und Atemfunktionsstörungen. Solche Beschwerden treten zum Beispiel auf bei

Wir Beraten sie diesbezüglich gerne weiter.